20% off everything except Combo sets. Code: XMAS20. Jetzt kaufen
Stressfrei Shoppen: Rückgabe verlängert bis zum 31. Januar 2024.

Baumwolle: Perkal und Satin


Long-staple cotton

Unser Konzept

Wenn es um Stoffe geht, möchten wir dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Es gibt drei Faktoren, die die Qualität der Stoffe für Bettwäsche bestimmen:
- Die Faser, aus der der Stoff besteht
- die Webart des Stoffes
- die Fadenzahl.
Wir haben alle diese Faktoren sorgfältig berücksichtigt.
 Hochwertige Materialien sorgen nicht nur für eine längere Lebensdauer deiner Bettwäsche, sondern auch für ein perfektes Gefühl auf deinem Körper.
Wir suchen pure Erholung. Gehe mit uns auf diese Reise!




KURZINFO

Unsere Baumwolle:

- Wir verwenden für unsere Bettwäsche nur hochwertige langstapeliger Baumwolle;
- Fadenzahl 300;
- Nur langstapelige Baumwolle;
- Alle unsere Baumwollstoffe sind Standard 100 Oeko-Tex® zertifiziert;
- Alle unsere Betttücher werden in Litauen hergestellt

EIGENSCHAFTEN

von langstapeliger Baumwolle:

- Stark
- Besonders strapazierfähig
- sehr weich.


Warum ist die Fadenzahl wichtig?

Die Fadenzahl ist die Anzahl der Fäden (vertikal und horizontal), die in einen Quadratzoll (ca. 6,45 cm²) Stoff eingewebt sind. Je höher die Fadenzahl ist, desto weicher und dichter ist der Stoff.

Wenn die Fäden feiner sind, wie es bei reiner ägyptischer Baumwolle der Fall ist, können mehr Fäden pro Quadratzoll eingewebt werden. Das Ergebnis ist ein feineres, weicheres und stärkeres Gewebe. Je höher die Fadenzahl, desto höher ist die Qualität der Wäsche.

Ein Standard-Baumwollstoff hat normalerweise eine Fadenzahl von etwa 150. Die Fadenzahl aller unserer Stoffe beginnt bei 300.

Perkal und Satin - wo liegt der Unterschied?

Sowohl Perkal- als auch Satinbettwäsche werden aus Baumwolle hergestellt. Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie die Fäden miteinander verwoben sind.

Perkal

Perkal fühlt sich frisch und luftig an und erhält durch seine matte Oberfläche ein eher lässiges Aussehen. Die Qualität von Perkal wird normalerweise nach jeder Wäsche besser.

Alle unsere Perkalstoffe werden mit Stein gewaschen, um sie besonders weich zu machen. Dieses Perkalgewebe dmuss nicht gebügelt werden, da Falten Teil seines lässigen Aussehens und seiner Beschaffenheit ist.

Fakten zu Perkal:

- Frischer, kühler Touch;
- Atmungsaktiv (kühl im Sommer, warm im Winter);
- Strapazierfähig und langlebig;
- Lässiger, matter Look.

Satin

Satin ist dichter gewebt. Diese Webart hat mehr Garnoberfläche auf der Vorderseite des Stoffes als andere Grundwebarten. Aus diesem Grund ist er weicher und hat ein glänzenderes Aussehen.

Satin-Bettwäsche ist weicher als Perkal und hat einen seidigen Touch.

Fakten über Satin:

- Glatter, seidiger Touch;
- Weicher, schwerer und wärmer;
- Luxuriöser, glänzender Look.

Perkal oder Satin?

Was ist also besser - Perkal oder Satin? Wir lieben und verwenden beides. Es kommt auf deinen persönlichen Geschmack und deine Vorstellung von deinem Bett an. In beiden Fällen erhältst du bei uns Stoffe in Top-Qualität.

Bettwäsche aus langstapeliger Baumwolle